Ihr Warenkorb 0

Ihr Warenkorb ist leer. Wählen Sie ein Produkt aus, und legen Sie es in den Warenkorb, bevor Sie auf „Weiter“ klicken!
Weiter einkaufen
0 Warenkorb
Menü

The LAB

DER CODE WURDE ZUR MARKE

Im Spätherbst 2008 gab Swedish Match einem Team den Auftrag, eine hinsichtlich Genuss und Geschmack neue Art von Snus zu entwickeln. Dem Team gehörten neben unseren eigenen Fachleuten normale Snuser an. In Blindtests wurden verschiedene Mischungen probiert, auf den komplett schwarzen Dosen klebte zur Unterscheidung der Rezepturen lediglich eine Codebezeichnung. Die letztlich ausgewählten Rezepte bildeten dann das Fundament der Snus-Marke The LAB, die 2009 in Norwegen auf den Markt kam.

SLIM & NON-DRIP

Zuerst erschienen zwei Snus-Mischungen, 01 und 02, mit Noten grüner Kräuter, Eiche und Zedernholz und Spuren von Mandel. Der Innovationseinsatz führte zudem zu einem neuen, länglich schlanken Beutel, für den wir die Bezeichnung „Slim“ auswählten. Der Slim-Beutel ist weniger auffällig, füllt aber dennoch den Raum unter der Lippe aus. Des Weiteren entwickelten wir eine Formel, die wir „Non-drip“ nannten und die dafür sorgt, dass der Beutel weniger rinnt, aber dennoch mehr Geschmack abgibt als normale Portionsbeutel.

ACHT VERSCHIEDENE PRODUKTE

Dank des Fokus auf Innovation und Funktion bietet The Lab heutzutage mehrere Produkte mit unterschiedlichen Eigenschaften, Nikotingehalten und Geschmacksrichtungen. Aus dem Sortiment der ersten Produktion – 01 und 02 – besteht heute nur Letzteres. Das Sortiment wurde jedoch weiter ausgebaut, und heute besteht die Familie von The Lab aus acht Produkten. Alle tragen als Namen die früheren Codes, die einst während des Entwicklungsprozesses zur Kennzeichnung der Mischungen dienten.